01.03. - 02.04.20 Ausstellung und Vortragsreihe zu Karl Barth (1886-1968) „Gottes fröhlicher Partisan“ - Die Vorträge am 19.03. und am 02.04.2020 wurden abgesagt!!!

Aus Anlass des 50. Todestages von Karl Barth am 10.12.1968 hat der Reformierte Bund das Jahr 2019 zum Karl-Barth-Jahr erklärt und dazu eine Wanderausstellung konzipiert. Diese Ausstellung, die aus 16 Schautafeln besteht, wird in der Zeit vom 1. März bis 2. April im Evangelischen Gemeindehaus in Hechingen, Schloßackerstraße 88, zu sehen sein.
Dazu gibt es drei Vortrage im Gemeindehaus:

01.03.2020, 10.00 Uhr Eröffnungsgottesdienst zur Karl-Barth-Ausstellung mit anschließender Vernissage und Kirchenkaffee im Ev. Gemeindehaus (Pfarrer Jungbauer und PD Dr. Paul S. Peterson)

05.03.2020, 19.30 Uhr Vortrag von Prof. Dr. Georg Plasger, Vorsitzender der Karl-Barth-Gesellschaft
Thema: „Karl Barths bleibende theologische Impulse“

19.03.2020, 19.30 Uhr Vortrag von PD Dr. Paul S. Peterson, Universität Hohenheim und Tübingen
Thema: „Karl Barths erste theologische Positionierung“ - wurde abgesagt!!!

02.04.2020, 19.30 Uhr Vortrag von Prof Dr. Jürgen Kampmann, Universität Tübingen
Thema: „Karl Barths Wirken und dessen Bedeutung in der nationalsozialistischen Zeit“ - wurde abgesagt!!!

 

 

Weitere Informationen zur Ausstellung und Vortragsreihe siehe Flyer

Pressemitteilungen: