Partnerschaft mit der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Sulza in Thüringen

Die Posauenenchöre aus Bad Sulza und Hechingen in der Johanneskirche

Ende April 2008 steht nun das

Jubiläumstreffen "20 Jahre  Partnerschaft"

in Bad Sulza/Thüringen an,

das am Samstag mit einem großen Klosterhoffest in Bergsulza, wo die beiden Chöre eine Serenade gestalten wollen, und am Sonntag mit einem Festgottesdienst in der Stadtkirche begangen werden wird.

Natürlich muss dann am Samstagmorgen noch tüchtig geübt werden.

 

Noch vor der "Wende" startete diese spezielle Verbindung mit der damaligen Partnergemeinde der Hechinger in Thüringen. 

Das erste Zusammentreffen 1988 war mit vielen Schwierigkeiten beim Anreisen an der Grenze, bei der Volkspolizei in Apolda und durch Beaufsichtigung durch die Stasi verbunden war. Dies trug besonders zum Zusammenwachsen der beiden Chöre bei und es haben sich bleibende Freundschaften entwickelt. Gottfried und Sybille Wörnle auf der Seite der Hechinger haben die Hauptorganisationsarbeit geleistet und mit der damaligen Chorleiterin in Bad Sulza, Frau Marianne Reimann, und dem Leiter der Kurklinik "Sophie", Herrn Behr, gut kooperiert. So haben die Treffen stets prima geklappt und waren stets von besonderer Herzlichkeit und einem interessanten Programm gekennzeichnet. Legendär  ist in Bad Sulza immer die Grillparty mit den leckren Thüringer Rostbratwürsten.

 

Anfänglich trafen sich die Chöre jährlich. Ein ganz besonderes Erlebnis war der erste Besuch der Bad Sulzaer in Hechingen im Jahre 1990, für sie "eine Reise in einer anderen Welt". Zweimal traf man sich bisher auch auf halbem Wege in Franken, ansonsten mal in Bad Sulza, dann wieder in Hechingen. Mittlerweile gibt es eher einen Zwei-Jahres-Rhythmus.

 

Neben den persönlichen Kontakten sind die Treffen stets ein wichtiger Impuls für den Zusammenhalt in den Chören und ein neuer Ansporn zu treuem Blasen und gutem Zusammenspiel.

 

Hier verbirgt sich eine kleine Zeittafel der Treffen zwischen den Posaunenchören Bad Sulza und Hechingen. 

 

 

 

 

Informationen zur Stadt Bad Sulza finden Sie auch im Internet:

 

www.bad-sulza.de

www.sophie-klinik.de